Der MTV stellt sich vor

NORDIC-WALKING: Sport unter freiem Himmel

Ende der 90ziger Jahre des letzten Jahrhunderts wurde der Name Nordic – Walking in Finnland kreiert. Ursprünglich war es als Sommertraining für Skilangläufer entwickelt worden. Seit dem Jahr 2000 hat sich das Nordic – Walking auch in Deutschland zunehmend etabliert. Das Nordic – Walking findet immer mehr Anhänger. 

Was macht diese Sportart so beliebt?

Geringer Aufwand

Wenn man es als Individualsport betreiben will, kann man jederzeit von zuhause aus starten.
Viele schließen sich jedoch lieber einer Gruppe an, um zu festen Zeiten zu trainieren.

Leicht zu erlernende Technik

Es ist sinnvoll an einem Schnupperkurs teilzunehmen, um die Technik richtig zu erlernen.

Geringer Materialaufwand

Man benötigt nur ein paar Nordic – Walking – Stöcke, bequeme Kleidung und ein paar Sportschuhe mit dämpfendem Fersenpolster.

Vielfältige gesundheitliche Aspekte
gut geeignet als Konditionstraining zur Förderung der Ausdauerleistung. Wirkt sich positiv auf hohen Blutdruck und die Herzleistung aus.
Koordinationstraining: Durch den diagonalen Einsatz von Armen und Beinen wird die Koordination geschult.
Kräftigung der Muskulatur: Folgende Muskelgruppen werden besonders angesprochen
Fußmuskulatur, Beinmuskulatur, Arm/Schultermuskulatur, Handmuskulatur, auch die Rumpfmuskulatur wird mit eingesetzt
Training der Atmung.

Der MTV bietet seit 2006 eine Nordic – Walking Gruppe an. Die Teilnehmer treffen sich immer montags um 18.00 Uhr am Museumshof Ecke Schützenstrraße.

Nach einer Erwärmungsphase geht es eine Stunde durch das Siekertal. Anschließend folgt ein „cool down“ mit Dehn- und Entspannungsübungen.

Bei Bedarf werden auch Schnupperkurse angeboten.
Weitere Informationen auf unserer Homepage www.mtv-bo.de.

KUNSTTURNEN: Ausdruck und Eleganz

Das Turnen der Kunstturnabteilung vom MTV Bad Oeynhausen findet dreimal wöchentlich in der Dreifachturnhalle des Schulzentrum Süd statt. In mehreren Wettkampf-Mannschaften turnen die Kunstturnerinnen an führenden Positionen in der Landesliga, Gauliga und Bezirksliga, um ihr Können an den vier olympischen Geräten Sprungtisch, Stufenbarren, Schwebebalken und am Boden zu zeigen. Trainiert wird immer dienstags und mittwochs in der Zeit von 16.30 bis 19.30 Uhr und freitags von 16.30 bis 19.45 Uhr. Motivierte und qualifizierte Trainer stehen den Aktiven während der Trainingszeit zur Verfügen. Für Anfänger bietet die Turnabteilung jeden Dienstag um 16.30 Uhr einen Anfängerkurs an. Unter der Leitung von Wiebke Zendel haben die interessierten Mädchen ab fünf Jahre die Möglichkeit sich aufzuwärmen, zu dehnen und sich an den einzelnen Geräten auszuprobieren. Für weitere Informationen rund ums Turnen können sich alle Interessierten unter www.mtv-bo.de informieren.

Sport: „Fit for fun„, Fitness und Gesundheit für Frauen ohne Altersbegrenzung

Aufwärmprogramme, leichte Ausdauer, funktionelle Gymnastik, Bewegung mit verschiedenen Sporthandgeräten, so kann man sich das Training der „Fit for Fun-Gruppe“ vom MTV vorstellen. 

Die rund 25 Damen halten sich jeden Donnerstagabend in der Einfachturnhalle am Schulzentrum Süd in der Zeit von 20.00 bis 21.00 Uhr, wie der Name der Gruppe schon sagt rund um fit. Die von Claudia Suchowitz trainierte Gruppe besteht inzwischen schon seid über 40 Jahren und der Spaß ist den Ladys in der ganzen Zeit nie verloren gegangen. 

Wer nun einmal Interesse bekommen hat und sich auch von dem tollen Programm der „Fit for Fun-Gruppe“ überzeugen möchte ist donnerstagsabends herzlich eingeladen mit zu machen. Interessierte haben natürlich auch die Möglichkeit sich unter www.mtv-bo.de zu informieren.

TANZEN: Sensational Girls Spaß und Freude beim Tanzen

Jeden Montag bietet der MTV für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren eine weitere Tanzgruppe an. In der Zeit von 17.45-18.45 Uhr trainieren die Mädchen in der Einfachsporthalle am Schulzentrum Süd. Die Tanzgruppe „Sensational girls“ tritt ebenfalls auf den Bühnen dieser Stadt auf. Das nächste Mal kann man die Gruppe unter der Leitung von Trainerin Ramona Niemann auf der Innenstadtfete am 8. Juli mit ihrem neusten Tanz sehen. Gemeinsam werden Choreografien nach eigenen Wünschen und Vorstellungen erarbeitet. Die Musikauswahl liegt sowohl in der Hand der Trainerin, als auch der Teilnehmer/-innen selbst.

Interessierte haben die Möglichkeit sich auf der Homepage des MTV blau weiß Bad Oeynhausen unter www.mtv-bo.de über die „Sensis“ zu informieren. Ihr seid auch herzlich eingeladen einfach mal vorbei zu kommen und euch selber auszuprobieren.

TANZEN: Ausdruckstanz in seiner schönsten Form

Modern Dance löst sich von den strukturierten Bewegungsabläufen des klassischen Balletts und lässt Freiraum für individuelle Interpretationen und Ausdrucksmöglichkeiten. So enthält es viele Elemente aus dem Jazz Dance und dem freien Tanz und ist entspannt, natürlich und emotional. Jeden Dienstag, in der Zeit von 19.00 – 20.30 Uhr tanzt die Gruppe „Modern Rouge“ zu ausdrucksvoller Musik, das heißt von moderner bis hin zur klassischen Musik. Trainiert wird die Gruppe in der Zweifachturnhalle​ des Schulzentrum Süd von Christina Henrichsmeier. Der Schwerpunkt hier liegt auf dem Erlernen von Choreografien. Interessierte haben die Möglichkeit einfach mal zu einer Schnupperstunde vorbei zu kommen oder sich über der Homepage www.mtv-bo.de zu informieren. Wir freuen uns auf neue Mitglieder.

TANZEN: Dance Reflex, die Jazz- und Showtanzgruppe vom MTV

Mitmachen kann jeder ab 18 Jahren, der etwas für seine sportliche Fitness tun möchte und Spaß am Tanzen hat. Trainiert wird die Gruppe „Dance Reflex“ immer montags in der Zeit von 18.45 Uhr bis 20.15 Uhr von Petra Rosenberg.

Das Training wird in der Einfachturnhalle des Schulzentrum Süd mit einem 30-45 minütigen Fitnessprogramm gestartet, welches einerseits die Ausdauer trainiert und andererseits die Koordination schult. Am Ende des „warm Up“ folgen noch Kräftigungsübungen für Bauch und Rücken.

Anschließend wird mit der Choreographie des jeweils aktuellen Tanzes gestartet, der zum Teil von allen Tänzerinnen mitgestaltet wird. Natürlich kommen auch Spaß und Geselligkeit nicht zu kurz, besonders wenn es zur alljährlichen Mannschaftsfahrt (auf die Insel Norderney) geht!

Bei Interesse sind Sie herzlich eingeladen, einfach mal vorbei zu schauen und das Training aus zu probieren. Sollten Sie noch Fragen haben, besuchen Sie doch auch unsere Internetseite unter: www.mtv-bo.de. Wir freuen uns schon jetzt auf Sie.

TANZEN: „Moving Kids“, eine Gruppe für Kinder mit Spaß an Musik und Bewegung

Die MTV Tanzgruppe „Moving Kids“ trainiert jeden Dienstag von 17.45 Uhr bis 18.45 Uhr in der Einfachturnhalle ​des Schulzentrum Süd.

In dieser Gruppe sind Jungs und Mädchen im Alter von 6-11 Jahren herzlich willkommen.

Unter der Leitung von Ramona Niemann, wird mit den Kindern durch verschiedene Spiele rund um Tanz und Rhythmik , Fitness und Gymnastik kleinere, einfachere Choreographien erarbeitet, die anschließend auf den Bühnen dieser Stadt präsentiert werden.

Das ganze wird mit möglichst viel Spaß an der Bewegung verbunden und soll den Kindern die Möglichkeit bieten in viele verschiedene Musik- und Tanzrichtungen zu schnuppern. Auch eigene Ideen können eingebracht und die Kreativität entfaltet werden.

Interessierte haben die Möglichkeit sich auf der Homepage des MTV Bad Oeynhausen unter www.mtv-bo.de über die einzelnen Gruppen zu informieren. Zu sehen ist die Gruppe „Moving Kids“ mit ihrem Programm wieder am 8. Juli auf der Innenstadtfete.

Die Beiträge erscheinen in der Neuen Westfälischen und im WestfalenBlatt