Kunstturnen: Zweiter Platz beim Landespokal

MTV mit starken Leistungen

Bad Oeynhausen/Rheda

Nach einem langen und spannenden Wettkampftag, gelang es der Mannschaft des MTV blau weiß Bad Oeynhausen sich beim Landespokal in der Gesamtwertung den zweiten Platz und damit den Sprung aufs Treppchen zu sichern. Ausschließlich dem TV Ibbenbüren waren die sechs Oeynhausenerinnen mit nur 0,40 Punkten unterlegen.

Gleich zehn Mannschaften und rund 40 Turnerinnen kamen in der Leistungsklasse zwei am vergangen Samstag beim Landespokal zusammen. Auch die MTV-Kunstturnabteilung war an diesem Tag in Rheda vertreten. Nach einem guten Start am Schwebebalken, an dem Amelie Farwer eine nahezu fehlerfreie Übung präsentierte und mit der höchsten Wertung von 12,90 Punkten an diesem Gerät belohnt wurde, ging es auch am Boden ausdrucksstark weiter. Mit Eleganz und Ausstrahlung gelang es Nina Baumann die Kampfrichter von ihrer hochwertigen Übung zu überzeugen und erturnte mit 13,70 Punkten die zweit höchste Wertung an diesem Wettkampfgerät. Beflügelt von den guten Leistungen ihrer Mannschaftskameradinnen, gelang es auch Nele Sturmheit am Sprungtisch eine gute Figur zu machen. Ganze 11,60 Punkte konnte Nele für das Mannschaftskonto sammeln. Mit dieser Wertung schaffte sie es auf Rang zwei der besten Sprünge des Wettkampfes. Auch Nora Niedermeyer turnte an den vier olympischen Turngeräten Sprung, Barren, Balken und Boden einen starken Wettkampf und landete am Ende auf dem vierten Platz der besten Einzelturnerinnen.
Einzig dem TV Ibbenbüren mussten sich die jungen MTV-Turnerinnen mit nur 0,40 Punkten Vorsprung geschlagen geben. Freudestrahlend nahmen Jenny Husemann, Carlotta Ara, Nele Sturmheit, Nora Niedermeyer, Amelie Farwer und Nina Baumann mit insgesamt 143,90 Punkten den silbernen Pokal am Ende des Wettkampftages in Empfang.

Foto: (von hinten links) Jenny Husemann, Nora Niedermeyer, Amelie Farwer, Nina Baumann, Nele Sturmheit und vorne Carlotta Ara

Der Beitrag erschien in der Neuen Westfälischen und im Westfalenblatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.