KUNSTTURNEN: MTV-Turnerinnen starten erfolgreich beim Kinderturnfest

Fünf unter den besten fünf

Bad Oeynhausen/Porta Westfalica

Am 09.07.2017 fand nach zwei Jahren wieder das Kinderturnfest vom Turnbezirk Minden mit weit über 100 Kindern und Jugendlichen in Porta Westfalica statt. Gleich fünf MTV-Turnerinnen zeigten am Samstag während ihres ersten Wettkampfes ihr Können und turnen sich unter die besten fünf ihrer Altersklassen.

Einen gut organisierten Wettkampf in lockerer Atmosphäre erlebten die fünf Oeynhausenerinnen mit ihren Trainerinnen bei ihrem ersten Wettkampf ihrer noch so jungen Turnkarriere. Etwas aufgeregt aber voller Tatendrang stellten sich die MTV-Mädchen der Herausforderung. Beim Kinderturnfest durften die Teilnehmer sich aus acht Disziplinen aus den Bereichen Turnen und Leichtathletik drei aussuchen. Während Damira Avdija, Viola Harder und Romane Saderler-Teichmann an den Geräten Boden, Balken und Reck starteten, entschieden sich Zora Zeibig und Lisa-Sahra Hoomann anstatt dem Reck für das Minitrampolin.

Das harte Training und besonders die gute Stimmung unter den MTV-Mädchen führte an diesem Tag zu guten Leistungen und noch besseren Ergebnissen. So gelang es Zora Zeibig besondere Nervenstärke zu zeigen und in ihre Altersklasse 2005/2006 den ersten Platz zu erturnen. Auch ihre Vereinskollegin Lisa-Sahra Hoomann machte es Zora gleich und schaffte es in ihrem Jahrgang 2001/2002 ebenfalls den ersten Platz zu sichern. Im Jahrgang 2007/2008 gelang Damira Avdija der Sprung auf das Treppchen, sie erturnte den zweiten Rang. Viola Harder und Romane Saderler-Teichmann erreichten jeweils den vierten Platz in ihren Altersklassen. 

Die Trainerinnen sind mit den Leistungen ihrer Schützlinge nach diesem Wettkampftag mehr als zufrieden.

(von links) Lisa-Sahra Hoomann, Zora Zeibig, Romane Saderler-Teichmann, Viola Harder, Damira Avdija

Der Artikel wurde in der Neuen Westfälischen und im Westfalenblatt veröffentlicht.

 

Kommentar verfassen